Posted on

Paul Klee

 Die große künstlerische Bandbreite von Paul Klee (1979 -1940) zeigen zwei in
Kooperation stehende Ausstellungen, die bis zum 10.06.2018 in der Pinakothek
der Moderne in München und im Franz Marc Museum in Kochel am See zu sehen sind.

Über 20 Jahre verbrachte Paul Klee in München, hatte Kontakt zu Kandinsky
und dem Blauen Reiter.

Anfang der 20ger Jahre holte Walter Gropius den genialen Maler nach Weimar
und Dessau, wo er 10 Jahre am Staatlichen Bauhaus lehrte.
Die Ausstellung in München „Konstruktion des Geheimnisses“ zeigt Arbeiten dieser Zeit, in der sich Paul Klee mit den Herausforderungen einer neuen technisierten Welt auseinandersetzt.
Dem gegenüber stehen Landschaften, die im Franz Marc Museum in Kochel ausgestellt werden.

Eine Auswahl von Kunst- und Digitaldrucken von Paul Klee finden Sie hier.
Weitere Motive auf Anfrage

 

Schreiben Sie einen Kommentar