Posted on

Martin Sonnleitner

Vom Neo-Expressionismus, über Neo-Pop-Art bis zum Neo-Konstruktivismus reicht das Spektrum des Autodidakten Martin Sonnleitner.

Das Spiel mit den Stilen ermöglicht dem Künstler, die verschiedenen Facetten des Menschen hinter der Fassade herauszuarbeiten.

Dabei sind dem Künstler die Emotionen wichtig, die seine Bilder beim Betrachter erzeugen.